Roewer erstattet Anzeige gegen Ex-Mitarbeiter

Helmut Roewer: “Ich wurde noch vor Mitternacht gebeten, ins Ministerium zu gehen” Er marschierte barfuß durchs Büro oder radelte über die Amtsflure: Helmut Roewer leitete von 1994 bis 2000 auf recht eigenwillige Art den Thüringer Verfassungsschutz. Nun hat er zwei ehemalige Mitarbeiter angezeigt – wegen Falschaussage vor dem Neonazi-Ausschuss. Mit Helmut Roewer ist nicht zu spaßen. Daran ließ der promovierte Jurist bei seiner Anhörung im Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags zum “Nationalsozialistischen Untergrund” (NSU) in Erfurt keinen Zweifel. Mürrisch und einsilbig beantwortete er die Fragen zu seiner Zeit beim Thüringer Landesamt für Verfassungsschutz (LfV), dessen Präsident er von 1994 bis 2000 war. Nicht auszudenken, wie seine Laune gewesen wäre, hätte er bereits bei der Befragung gewusst, was ehemalige Mitarbeiter kurz zuvor den Landtagsabgeordneten über ihn erzählt hatten. Inzwischen hat er es erfahren und deshalb bei der Staatsanwaltschaft Erfurt Anzeige gegen die zwei Ex-Kollegen erstattet – wegen Falschaussage. Mehr als sieben Stunden lang hatten die ehemaligen Verfassungsschützer Karl Friedrich Schrader, einst Referatsleiter 22, Abteilung Rechtsextremismus, und Norbert Wiesner Einblick in das Chaos gegeben, über das Roewer wie ein starrsinniger Despot regiert haben soll. Wie ein “balzender Auerhahn” habe Roewer eines Abends in seinem Büro mit sechs Mitarbeiterinnen an drei zusammengeschobenen Schreibtischen gesessen, die Jalousien unten, bei Kerzenschein, Rotwein und Käse, und Schrader gebeten, in diesem Ambiente von einer geheimen Observation Bericht zu erstatten. (…) Unklar ist, ob Roewer mit dieser Strafanzeige die anderen Behauptungen seiner ehemaligen Mitarbeiter bestätigt. Die hatten vor dem Neonazi-Ausschuss noch berichtet, dass Roewer sofort ein Referat aufgelöst habe, sobald es Ärger mit einem Referatsleiter gegeben habe. Kritik habe er meist mit dem Satz abgebügelt: “Ich führe das Amt!” Es sei auch vorgekommen, dass Roewer seine Mitarbeiter empfangen habe, die nackten Füße auf dem Tisch, verdreckt vom Barfußlaufen. Auch mit dem Fahrrad sei Roewer durch den sechsten Stock geradelt. “Da dachte man: In welchem Laden arbeitet man da?”, rief Schrader bei seiner Zeugenaussage. Für Erstaunen sorgte Roewer auch selbst, als er sich vor dem Untersuchungsausschuss partout nicht daran erinnern konnte, wie er Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes geworden war.

via spon: Roewer erstattet Anzeige gegen Ex-Mitarbeiter

siehe auch: Barfuss und betrunken – alles im Dienste der Verfassung. Die Neonazi-Mordserie hat Deutschland schockiert. Doch was jetzt über die Arbeit des Inlandgeheimdienstes herauskommt, erschüttert das Land erst recht. (…) Das ist reichlich selbstbewusst: Roewer, der ursprünglich aus dem Saarland stammt, hat Recht studiert und später Karriere im Bundesinnenministerium gemacht. Wie er in den 90er-Jahren nach Thüringen kam und dort Chef des Verfassungsschutzes wurde, ist bis heute nicht ganz geklärt. Er selber kann sich auch nicht mehr daran erinnern. Originalton: «Es war an einem Tag nachts um 23 Uhr, da brachte eine mir unbekannte Person eine Ernennungs-Urkunde vorbei, in einem gelben Umschlag. Es war dunkel, ich konnte sie nicht erkennen. Ich war ausserdem betrunken. Am Morgen fand ich den Umschlag jedenfalls noch in meiner Jacke.»

Dossier Rechtsterrorismus / articles about right-wing terrorism: Nationalsozialistischer Untergrund – Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos, Beate Zschäpe. Polizistinnenmord, Dönermord, Rohrbombe, Thüringer Heimatschutz (THS) – Dossier: Kategorie NSU – http://bit.ly/ths-nsu

About these ads

About rudolf kleinschmidt

faschismus ist keine meinung - faschismus ist ein verbrechen fascism is not an opinion - fascism is a crime

Posted on 19.07.2012, in Dienste, Gewalt, Kameradschaft, nsu, Rechtsextremismus. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 772 other followers