Rudolf Heß folgt Adolf Hitler

Deutsche Twitter-Nutzer rufen zum Protest gegen Nazi-Profile auf, doch das Netzwerk scheint machtlos. Dabei wird es nicht zum ersten Mal mit diesem Thema konfrontiert. Twitter hat ein Nazi-Problem. Nahezu die gesamte ehemalige Führungsriege der NSDAP und auch andere Vertreter von Nazi-Deutschland sind im Internet-Kurznachrichtendienst mit gefälschten Mitgliederkonten vertreten. Die Fake-Accounts von Adolf Hitler, Eva Braun, Magda und Joseph Goebbels, Rudolf Heß (bei Twitter: Hess) oder dem KZ-Arzt Joseph Mengele zeigen die NS-Verbrecher mit Originalbildern als Profilfotos. Die Profilseite von Adolf Hitler ist mit in Deutschland verbotenen nationalsozialistischen Symbolen wie dem Reichsadler mit Hakenkreuz und verschiedenen Wahlsprüchen aus der NS-Zeit versehen.

via tagesspiegel: Rudolf Heß folgt Adolf Hitler

About these ads

About dokumentationsarchiv

faschismus ist keine meinung - faschismus ist ein verbrechen fascism is not an opinion - fascism is a crime

Posted on 19.07.2012, in holocaust, Internet, Rechtsextremismus, Revisionismus. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 822 other followers