Radiomoderatorin nach Nazi-Äußerung gefeuert

Polizei und Staatsanwaltschaft haben gegen eine Münchner Radiomoderatorin ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung eingeleitet. Dies bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft München I Peter Preuß in einem Gespräch mit dem Bayerischen Rundfunk. Aus einem Sendungsmitschnitt des Privatsenders Gong 96,3 vom 28. Juli gehe eindeutig hervor, dass die Moderatorin alle Hörer, die an diesem Tag arbeiten mussten, mit dem Hinweis “Arbeit macht frei!” ansprach. Bei dieser Äußerung handele es sich zweifelsfrei um ein Zitat aus dem Wortschatz der NS-Verbrecher, die mit dem Satz die in den Konzentationslagern eingesperrten Opfer ihres Terrorregimes verhöhnt hätten, erklärte Preuß weiter. Aus der der Sicht der Anklagebehörde stellt das Zitat im Kontext einer humorvoll moderierten Sendung eine Verharmlosung der NS-Gewalttaten dar und erfülle so den Tatbestand der Volksverhetzung (…) Angezeigt wurde der Fall von einem Münchner Ehepaar, das die Sendung gehört hatte. Darauf hatten sich die Eheleute telefonisch mit der Hotline des Privatsenders in Verbindung gesetzt, die offensichtlich bereits von anderen aufgebrachten Hörern kontaktiert worden war. Dort habe man, so das Ehepaar, erklärt, dass sich der Sender schon auf seiner Facebook-Seite von der Äußerung distanziert habe. Auf die Frage, warum dies nicht live über den Sender geschehen sei, habe eine Mitarbeiterin am Telefon mit der Aufforderung kommentiert: “Nehmen Sie es doch einfach mit Humor!”. Erst dann schaltete das Ehepaar die Polizei ein und erstattete Anzeige.

via br: Radiomoderatorin nach Nazi-Äußerung gefeuert

About these ads

About dokumentationsarchiv

faschismus ist keine meinung - faschismus ist ein verbrechen fascism is not an opinion - fascism is a crime

Posted on 08.08.2012, in Dienste, Gewalt, Rechtsextremismus, Revisionismus. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 812 other followers