Rechtsextremer Fußballverein in Kiel aktiv

Ein rechtsextremer Kieler Freizeit-Fußballverein konnte jahrelang mit Genehmigung der Stadt Kiel Fußballturniere austragen. Bollstein Kiel, so heißt der Club, erklärt sich solidarisch mit Neonazis. So grüßen sie auf ihrer Homepage unter anderem die inhaftierten Kameraden Peter Borchert und Kay Diesner. Borchert war Vorsitzender der NPD in Schleswig-Holstein, Diesner ein Neonazi, der einen Polizisten erschossen hatte. Bollstein Kiel wurde im Jahre 2007 gegründet und bezeichnet sich als eine “unabhängige Selbsthilfe-Initiative von Betroffenen sozialer Benachteiligung”. Der Club richtet regelmäßig auf dem stadteigenen Nordmarksportfeld Fußball-Turniere aus. Doch der Club ist anscheinend kein wohltätiger Verein, sondern eine Gruppe rechtsgerichteter Männer. Deren Mitglieder und Funktionsträger sollen mehrmals ausländerfeindlich, diskriminierend und rassistisch aufgetreten sein.

via ndr: Rechtsextremer Fußballverein in Kiel aktiv

About these ads

About dokumentationsarchiv

faschismus ist keine meinung - faschismus ist ein verbrechen fascism is not an opinion - fascism is a crime

Posted on 07.09.2012, in Dienste, Gewalt, Kameradschaft, Rechtsextremismus. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 812 other followers