450 Teilnehmer bei Demonstration in Hoyerswerda

Eine Demonstration zum 21. Jahrestag der rassistischen Übergriffe von Hoyerswerda ist weitestgehend friedlich verlaufen. Etwa 450 Teilnehmer zogen auf einem von der bundesweiten Kampagne „Rassismus tötet“ und der Initiative „Pogrom 91“ organisierten Gedenkmarsch durch die Hoyerswerdaer Innenstadt. Es mussten nur vereinzelt Personalien festgestellt werden“, sagte Polizeisprecher Thomas Knaup der RUNDSCHAU. So versuchte eine Gruppe von Rechtsextremen die Demonstration zu stören. Das konnte von der Polizei jedoch verhindert werden. Aus der Gruppe waren Sprüche wie „Wir bauen eine U-Bahn von Hoyerswerda nach Auschwitz“ zu hören.

via LR: 450 Teilnehmer bei Demonstration in Hoyerswerda

Achtung! +++EILMELDUNG: NACH DEMO IN HOYERSWERDA – NAZIS GREIFEN GERADE KULTURFABRIK IN HOYERSWERDA AN!!! ()

About these ads

Posted on 22.09.2012, in Rechtsextremismus. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 811 other followers