Rechtsextreme prügeln Griechen krankenhausreif

Eine Gruppe Rechtsextremisten randaliert vor seinem Lokal, wirft Flaschen und pöbelt herum. Als der 30 Jahre alte Grieche in Köthen in Sachsen-Anhalt aus der Tür tritt, wird er zusammengeschlagen. Er muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (…) Die Gruppe junger Leute zwischen 18 und 25 Jahren hätten zunächst vor dem Restaurant des Mannes randaliert, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft von Dessau-Roßlau mit. Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet auf ihrer Webseite, dass Flaschen geflogen und Blumenkästen demoliert worden seien und die Randalierer lautstark herumgepöbelt hätten. Als der 30-jährige Restaurantbesitzer vor die Tür seines Lokals trat, sei er unvermittelt aus der Gruppe heraus angegriffen und mit Fäusten traktiert worden. Dabei hätten die Angreifer ihr Opfer mit ausländerfeindlichen und volksverhetzenden Begriffen beleidigt und beschimpft. Der Grieche erlitt Kopfverletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

via sz: Rechtsextreme prügeln Griechen krankenhausreif

About these ads

About dokumentationsarchiv

faschismus ist keine meinung - faschismus ist ein verbrechen fascism is not an opinion - fascism is a crime

Posted on 30.09.2012, in Dienste, Gewalt, Kameradschaft, Rechtsextremismus. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 826 other followers