“Neonazismus ist ein gesamtdeutsches Problem”

Am Wochenende hatte Bundesinnenminister Friedrich vor einer Unterwanderung Ostdeutschlands durch Neonazis gewarnt. Nun sagt er: Neonazismus sei ein Problem, das ganz Europa betreffe. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat seine Aussage über eine teilweise Unterwanderung Ostdeutschlands durch Neonazis präzisiert. “Ich habe nie behauptet, dass das ein ostdeutsches Problem sei”, sagte der CSU-Politiker am Donnerstag in der ARD. Neonazismus sei ein gesamtdeutsches und europäisches Problem. Zuvor war Friedrich heftig kritisiert worden, ihm war vorgeworfen worden, den Osten zu diskreditieren und den Rechtsextremismus im Westen auszublenden. Am Wochenende hatte Friedrich vor einer Unterwanderung Ostdeutschlands durch Neonazis gewarnt. “Mich treibt schon um, dass in einigen Landstrichen Ostdeutschlands Neonazis auftrumpfen und zivilgesellschaftliches Leben bewusst für ihre Zwecke unterwandern. Das dürfen wir nicht zulassen”, sagte der CSU-Politiker. Gleichzeitig sprach er sich erneut gegen ein Verbot der rechtsextremen NPD aus.

via welt: “Neonazismus ist ein gesamtdeutsches Problem”

About these ads

About dokumentationsarchiv

faschismus ist keine meinung - faschismus ist ein verbrechen fascism is not an opinion - fascism is a crime

Posted on 05.10.2012, in Dienste, Gewalt, Rechtsextremismus. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 813 other followers