V-Mann verbreitete offenbar Todesliste

Der mutmaßliche V-Mann des bayerischen Verfassungsschutzes aus dem Umfeld der Terrorzelle NSU hat nach Zeitungsinformationen eine Todesliste mit politischen Gegnern verbreitet. Der heute 48-jährige Rechtsextremist aus dem oberfränkischen Landkreis Kronach habe 1994 bei der Herausgabe der anonym verbreiteten Hetzschrift “Der Einblick” geholfen, berichtete der “Nordbayerische Kurier”. Darin seien mehr als 250 Namen und Adressen von Linken und vermeintlich Linken genannt gewesen – verbunden mit dem Aufruf, ihnen “unruhige Nächte” zu bereiten und sie “endgültig auszuschalten”. Die Todesdrohungen betrafen Angehörige der Antifa-Szene, der Gewerkschaften, der Grünen und der SPD. Die Bundesanwaltschaft ermittelte daraufhin wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung. Gedruckt wurde die Liste laut der Zeitung in einer Druckerei im Landkreis Kronach. 1995 wurde das Verfahren gegen den V-Mann, ein Computerexperte, eingestellt.

via rp-online: V-Mann verbreitete offenbar Todesliste

siehe auch: Kronacher V-Mann fertigte Todeslisten an. Neonazi soll auch NSU-Trio gekannt haben – Heß-Aufmärsche organisiert. Die Geschichte hört sich unglaublich an: Ein Neonazi aus dem Landkreis Kronach arbeitete als V-Mann für den bayerischen Verfassungsschutz und half gleichzeitig bei der Verbreitung von Neonazi-Hetzschriften, in denen dazu aufgerufen wird, politische Gegner aus SPD und Grünen „endgültig auszuschalten“. Bei dem mutmaßlichen V-Mann handelt es sich nach Informationen unserer Zeitung um einen Neonazi aus dem Landkreis Kronach. Das bayerische Landesamt für Verfassungsschutz soll ihn entgegen bisheriger Aussagen im Umfeld der späteren Terrorzelle NSU geführt haben. Er habe regelmäßig an Stammtischen mit dem Terror-Trio Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Tschäpe teilgenommen, berichtete das BR-Politikmagazin „Kontrovers“ in seiner letzten Sendung. Neue Abgründe tun sich auf. Der Computerexperte war nach Informationen unserer Zeitung von 1994 bis Juni 1998 V-Mann des bayerischen Verfassungsschutzes, also vor Beginn der NSU-Mordserie im Jahr 2000. Er ist dann offenbar ausgestiegen und war 2004/05 „geheimer Informant“ des bayerischen Verfassungsschutzes für den Bereich Organisierte Kriminalität. Das erfuhr unsere Zeitung aus zuverlässiger Quelle. Der Verfassungsschutz mit Sitz in München wollte dazu keine Stellungnahme abgeben, man werde das gegenüber den zuständigen Gremien tun, hieß es. (…) Der heute 48-Jährige hatte bei der Herausgabe der Todesliste mitgeholfen, gedruckt wurde sie bei einem Verlag in Rodach (Landkreis Kronach). Der dortige Druckereichef, ebenfalls ein führender Rechtsextremist, wurde 1995 „wegen Beihilfe“ zu 3600 Euro Geldstrafe verurteilt. Das Verfahren gegen ihn selbst wurde eingestellt, ein schaler Geschmack blieb. Der Richter bemängelte damals, dass die Frage nach den Hintermännern ungeklärt bleibe und es nicht Aufgabe des Gerichts sein könne, „fehlende Ermittlungen“ nachzuholen. Der Rechtsextremist betrieb 1997, also zu Zeiten seiner V-Mann-Tätigkeit, in Weißenbrunn (Landkreis Kronach) einen Sicherheitsdienst.

Dossier Rechtsterrorismus / articles about right-wing terrorism: Nationalsozialistischer Untergrund – Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos, Beate Zschäpe. Polizistinnenmord, Rohrbombe, Thüringer Heimatschutz (THS) – Dossier: Kategorie NSU – http://bit.ly/ths-nsu

About these ads

About rudolf kleinschmidt

faschismus ist keine meinung - faschismus ist ein verbrechen fascism is not an opinion - fascism is a crime

Posted on 20.10.2012, in Anti-Antifa, Dienste, Gewalt, Kameradschaft, nsu, Rechtsextremismus, Revisionismus. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 772 other followers