2011

Unser Pflanzer-Herz schlug schneller, nachdem uns am 17.11.2011 eine “alraune 19″ (g.schuetz bei online.de) von 88.67.217.37 dies hinterlassen hat: “Was ihr hier für einen geistigen Müll von euch gebt, bedarf eigentlich keines Kommentares! Ihr verteidigt nämlich genau das, was ihr zu verhindern vorgebt: Nämlich eine Einschränkung, ja sogar eine Verhinderung der von euch propagierten, aber bewusst nicht gewollten „Volksherrschaft“, also der grundsätzlich nicht falschen „Demokratie“!
Für denkende Menschen ist das einfach nur lächerlich! Ihr habt keine Argumente, ihr habt keine Fakten!
Was ihr habt, ist die Macht! Und die wird euch früher oder später genommen, Und dann gnade euch Gott!”

Ja, so grüßen wir uns jedesmal: möge die Macht mit uns sein! Und deshalb haben wir auch keine Angst vor Darth Vaders wie alraune 19. Und sowieso – du weißt doch: die letzte Schlacht gewinnen wir!


212.184.189.114 – ein sich als Demokrat wähnender schreibt am 26.08.2011 zum Artikel Gericht: rbb muss NPD-Spot nicht senden: “Wen wundert das !???Einigen Leuten scheint nicht klar zu sein, dass in unserem Grundgesetz steht: Eine Zensur findet nicht statt! Auch ist die NPD keine verbotene Partei. Sind Sie mit dem Inhalt nicht einverstanden? Jeder hat doch einen Kopf, um selbst zu denken und zu beurteilen, ob das Geschriebene vernünftig ist oder nicht. So muß man doch diskutieren und nicht Etiketten austeilen: der ist ein Extremist, der ein Nazi, sind wir in einer Diktatur? Es passiert in BRD noch abschreckende als bei Stalin…” – interessanterweise sind diese rechten Möchtegern-“Demokraten” nie in der Lage, Strafrecht zu verstehen und haben insbesondere mit Volksverhetzung ihre Probleme.. Verwundert andererseits nicht – vielfach haben die ja auch ein so rudimentäres Menschen- und Weltbild, dass jenseits der deutschen Grenzen (oder was sie dafür halten) ohnehin die dort Lebenden (für den ein oder anderen Neonazi wäre da schon das Wort “Mensch” ein Problem) eher minderwertig sind. Unser Statement dazu: viel zu billig weggekommen – gut, dass der RBB es nicht sendet, gut, dass es demokratische Gerichte gibt, die im Sinne der Menschenrechte entscheiden, und fatal, dass antisemitsiche Volksverhetzer wie dieser Pastörs immer noch nicht dort sind, wo sie hingehören: hinter Schloß und Riegel!


Zum Artikel http://dokmz.wordpress.com/2011/08/14/pfeifkonzert-und-bunte-luftballons schrieb uns am 15.8. hinterlies uns Axel Heinzmann unter seiner web.de-Adresse von 84.171.254.47 den für Neonazis typischen Blödsinn, den wir dennoch zumind. in Teilen nicht vorenthalten wollen: “Die NPD war die einzige Partei, die noch authentisch für Wiedervereinigung und gegen DDR-Kommunismus einstand. Alle anderen Parteien, die politische Nomenklatura der BRD, hatten diese Ziele in den achtziger Jahren längst verraten, nur noch zur Stimmenfängerei mißbraucht. Die NPD – das war die „Wiedervereinigungspartei“, das war ihr Alleinstellungsmerkmal. Festivitäten der Systemparteien zum 13. August oder 17.Juni sind deshalb bloße Heuchelei – und wer gerade an solchen Tagen die NPD-Meinung unterdrücken will, will die Geschichte fälschen.
Er sollte schweigen und sich seiner Verrätereien schämen, statt gewalttätige Volksfrontbündnisse zur Unterdrückung der Grund- und Menschenrechte einzugehen! Dies insbesondere auch an die Adresse der Unionsparteien!” Heinzmann? Ach ja – da war doch was: Nazi-Kader Axel Heinzmann geoutet.


Tom aus 78.43.20.69 hat uns nach dem Lesen von Polizei ermittelt wegen Nazi-Aufmarsch kurz nach Oslo-Massaker am 05.08.2011 um 19:27 diesen Erguß hinterlssen: “Na und? Punks marschieren zwar nicht, lümmeln aber auf öffentlichen Plätzen rum. darum, totales Verbot für Linksfaschisten.” Ach ja – ein vorurteilsbeladenes faszinierend schlichtes Gemüt…


Ein wackerer “Germanenmann85″ aus Thüringen (danke, IP) namens Sandro Hutt (wenn denn die Yahoo.de-Adresse stimmt) kräht am 16.07. “lang lebe der nationale Widerstand”. Wir fragen uns: liegt das jetzt an Thüringen oder an der extrem langen Leitung, die mit braunem “Denken” (eigentlich ein Widerspruch an sich) einhergeht. Gepostet wurde das jedenfalls zum Artikel “Neonazi-Kameradschaft ohne Kopf” vom 4.09.2010. Aber manchmal dauert’s ja etwas, bis vom lesen über die langen Wege der Gehirnrinde und das (möglicherweise) zumindest tendentielle Verstehen auch ein artikulatives Umsetzen geschieht. Auch wenn es so reduziert wie hier ist…..


Ein selbsternannter “Nationaldenkender”, der am 14.07.2011 über Arcor aus dem Raum Frankfurt online war, erklärt uns tatsächlich: “ihr seid doch die größten verbrecher die von diesem unfähigen staat wo die steine schmeiser in budestag sitzen auch noch unterstüzt werden“.
Toll vor allem, weil es ein Kommentar zum Prozeß gegen Sven Krüger aus Jamel war – genau: das ist der vorbestrafte (ex-) NPD-Neonazi, der im Osten der Repubklik genau das macht, was seine Dumpfkameraden der “Polenmafia” vorwerfen: Baumaschinen stehlen und einen schwunghaften handel damit betreiben. Vom Waffenbesitz ganz zu schweigen.
Wär ich Neonazi, würd mir da das böse Wort vom “Volksschädling” in den Sinn kommen….


Tom Stier (109.84.0.9) verkündete uns am 16.06.2011 im Bezug auf Hier sitzt das Nazigold: “Linker Meinungsfaschismus schadet dem linken Gedanken. Ich war vor 30 Jahren Punk und links eingestellt. Nur, die Spinner der linken Szene heute brachten mich dazu anzunehmen, dass Israel die Jungs hier als ferngesteuerte Roboter einsetzt. darum bin ich heute strikt gegen Links und würde die Typen alle hinrichten lassen.”

Wir meinen: wärste ma besser beim Bier geblieben und hättest die Finger von Klebstoff und synthetischen Drogen gelassen…


Die Neonazis um den notorischen Neonazi Bernd Tödter (ihr wisst schon: Totschläger mit weggelaufener Frau und nicht nur einem Alkoholproblem) haben am 10.05.2011 postuliert, dass ihr Oberguru unschuldig sei: “Es hat sich bei der Verhandlung herausgestellt, dass Bernd Tödter unschuldig durch *** beschuldigt wurde… weitere Infos auf o.g. Weltnetzseite!!!“Und der Bernd selbst hat uns am 19.05.2011 geschrieben: “Was für eine Medienhetze… wo steht jetzt die Richtigstellung? Wurde von allen Anklagepunkten FREI gesprochen!“.
Um das klarzustellen: Tödter verbreitete, wie unten unschwer zu erkennen ist, Bilder, die eine gewisse Relevanz besitzen. Daher zeigen wir heute, zusammen mit braunen Trink-Freunden: Bernd, die angebliche Umschuld vom Kassler Land. Proudly presenting von rechts (wie auch sonst): Bernd, Melli (damals für Bernd noch: “meine Terrormelli”), Wolle (sitzt der eigentlich noch?) und natürlich: Adi an der rosa Wand. Wenn das der Führer wüßte…..


Der Beitrag „Redwatch“ wird blutrünstiger” inspirierte basti88 (82.113.107.4) am 11.04. zu diesem Auswurf: “ich find’s gut was die machen die blöden antifa wixer haben es nicht besser verdient. wer in aller Öffentlichkeit Parolen wie Deutschland verrecke oder nie wieder Deutschland ruft der hat es echt nicht besser verdient ich warum sind die dann noch hier wenn sie Deutschland so hassen euch hat doch keiner drum gebeten. ps . C 18 bekommt euch alle.” Na denn – wir werden sehen. Un dbis dahin, Basti: watch your back. Wir kommen schnell mal wieder in die Gegend von Schwalbach!

  1. daniela petry

    Diese Gesichtsausdrücke sagen mir bereits alles ! Die Menschen strahlen nach aussen das aus, was sie in ihrem inneren mit sich herum tragen ! —tja, da fällt mir nur noch der spruch : du bist deutschland.. ein, denn der passt meines erachtens auf die mehrzahl solcher gemüter—

  2. Der ganz links heisst Toni…auch wg btmg verurteilt etc

  1. Pingback: Neonazi muss hinter Gitter « dokumentationsarchiv

  2. Pingback: Milde für Kasseler Neonazi: Verfahren eingestellt « dokumentationsarchiv

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 826 other followers