Die NPD

Uwe Hoffmann: Die NPD. Entwicklung, Ideologie und Struktur

Erschienen beim Peter Lang-Verlag, liegt mit diesem Buch eine wissenschaftliche Arbeit zur NPD vor, die im wesentlichen bis zum Jahr 1998 reicht. Dieser Zeitpunkt ist mittlerweile zwar schon länger vorbei, und seither hat sich die NPd mehr und mehr gewandelt vom “Durchlauferhitzer” zum “Sammelbecken” und Hort des organisierten Neofaschismus in der Bundesrepublik. Unseres Wissens ist dieses Buch jedoch das aktuellste, das sich mit der Entwicklung dieser Partei auseinandersetzt. Und so kann, trotz des schmerzhaft teuren Preises, dieses Buch jenen, die die historische Entwicklung dieser rechtsextremen Partei aufarbeiten wollen, eine nützliche Hilfe sein.

Wem es nur um die Geschichte der NPD bis ca. 1972 geht, der kann getrost auf dieses Buch verzichten – hier helfen altbekannte Standardwerke wie das Parteienhandbuch von Stöss, die zweibändige wissenschaftliche Arbeit von Dudek/Jaschke über den “Rechtsextremismus in der Bundesrepublik” oder die Bücher von Manfred Jenke ebenso weiter. Diese sollten zudem in einer gut sortierten (Stadt-) Bibliothek zu finden sein und können auch per Fernleihe geordert werden. Für den darauffolgenden Zeitraum bis 1998 hingegen dürfte es aufgrund der Literaturlage zur NPD wenige Möglichkeiten jenseits dieses Buches geben, wenn eine umfassende Gesamtdarstellung gesucht wird. Dies sowie ein angefügtes Namensregister machen das Buch zu einem leider überteuerten und teilweise polemisierenden und Partei ergereifenden “Standardwerk”, dessen Erwerb für antifaschistische Archiven und Bibliotheken zumindest in Erwägung gezogen werden sollte.

Uwe Hoffmann: Die NPD. Entwicklung, Ideologie und Struktur; Frankfurt 1999; ca. 500 Seiten, 118.- DM

Inhaltsverzeichnis

  • Einleitung
    • Vorbemerkungen
    • Definitionen und Begriffe
    • Merkmale des Rechtsextremismus
    • Die verschiedenen Strömungen des Rechtsextremismus
    • Rechtsextremismus und obrigkeitsstaatliche Tradition
    • Faschismustheoretische Ansätze
    • Der extremismustheoretische Ansatz
    • Die Forschungslage
      • Allgemeine Merkmale der Literatur zum Rechtsextremismus
      • Die Literatur zur NPD
  • Der Rechtsextremismus bis zur Gründung der NPD
    • Allgemeine Tendenzen
    • Die SRP
    • Die DRP
      • Die Vorläuferparteien
      • Die Entwicklung der DRP
      • Programmatik
      • Wahlteilnahmen
      • Organisation, Mitglieder, Finanzen und Presse
  • Entwicklung der NPD
    • Aufbruch, Erfolge und Scheitern. Die sechziger Jahre
      • Die Gründungsphase
      • Der Karlsruher Parteitag und die Affäre Winter
      • Die Auseinandersetzung zwischen Thielen und von Thadden
      • Die Verbotsdiskussion
      • Die Bundesrepublik der sechziger Jahre und die NPD
      • erste Wahlteilnahmen>
      • Erfolge in Hessen und Bayern
      • Stabilisierung in weiteren Wahlen
      • Die Bundestagswahl 1969
    • Steter Abstieg. 1970-1982
      • Die innere Verfassung der Partei
      • Nach der Wahlniederlage
      • Die Aktion Widerstand und die zunehmende Militanz in der NPD
      • Die Auseinandersetzung zwischen von Thadden und Pöhlmann
      • Die ANR
      • Die DVU
      • #NPD, DVU und der Kampf gegen die Ostverträge
      • Landtagswahlen 1970-1972
      • Die Bundestagswahl 1972
      • Erklärungen für die Niederlagenserie. Die NPD im Parteiensystem
      • Die innerparteiliche Entwicklung bis 1975
      • Der Versuch der Einbindung Freys und der Austritt von Thaddens
      • Wahlen 1974-1976
      • NPD und NS-Gruppen
      • Entwicklung 1976-1982
      • Wahlen 1978-1982
    • Langsamer Wiederaufstieg und neue Krisen. Die NPD seit 1983
      • Das politische Umfeld
      • Die NPD und die REP
      • Wahlteilnahmen 1983-1987
      • Der erneute Streit um die Kooperation mit Frey
      • Wahlen 1988 und 1989
      • Die NPD in der Phase des deutschen Einigungsprozesses
      • Der Rücktritt Mußgnugs und die Wahl Deckerts
      • Die Deutsche Liga
      • Wahlteilnahmen und Sammlungsbestrebungen
      • Radikalisierung und die Prozesse um Deckert
      • Die NPD unter Deckert und Voigt
  • Programmatik
    • Die sechziger Jahre
      • Vorbemerkungen
      • Die NPD und der Nationalsozialismus
      • Antisemitismus und Rassismus
      • Demokratie, Staat und Nation
      • Außen-, Deutschland- und Verteidigungspolitik
      • Wirtschaft, Finanzen und Entwicklungshilfe
      • Landwirtschaft, Verkehr und Raumordnung
      • Gewerkschaften und Arbeitgeber
      • Kultur und Medien
      • Justiz und Föderalismus
      • Schule und Hochschule
      • Familie, Gesundheit und Soziales
    • Die siebziger, achtziger und neunziger Jahre
      • Einschnitte und Einflüsse von außen
        • Das Wertheimer Manifest von 1970
        • Das Düsseldorfer Programm von 1973
        • NPD, Neue Rechte und der Sozialismusbegriff
        • Das Programm von 1987
        • Der Kurs Deckerts und das neue Programm
      • Die NPD und der Nationalsozialismus
      • Staat und Demokratie
      • Fragen der Innen- und Rechtspolitik
      • Ost- und Deutschlandpolitik
      • Das Verhältnis zu NATO und EG
      • Wirtschaft, Finanzen und Tarifparteien
      • Umweltschutz und Kernenergie
      • Ausländer und Ethnopluralismus
      • Gesundheit, Frauen und Bildung
  • Anhänger und Organisation
    • Wählerschaft
      • Die sechziger Jahre
        • Geschlecht und Altersstruktur
        • Soziale Zusammensetzung
        • Uberzeugungs- oder Protestwahl?
        • Die Herkunft der Wählerstrome zur NPD
        • Die regionale Verteilung der Wählerschaft
      • Spätere Tendenzen
    • Mitglieder
      • Anzahl und regionale Verteilung
      • Alters- und Sozialstruktur
      • Politische Herkunft
    • Porträts der vier früheren Bundesvorsitzenden
      • Friedrich Thielen
      • Adolf von Thadden
      • Martin Mußgnug
      • Günter Deckert
    • Parlamentarische Repräsentanz der NPD
      • Landtage
        • Abgeordnetenstruktur und Themenschwerpunkte
        • Die einzelnen Fraktionen
      • Kommunalparlamente
    • Suborganisationen
      • Die Jungen Nationaldemokraten
        • Entwicklung und Verhältnis zur Mutterpartei
        • JN und Neonazismus
        • Organisation
        • Programmatik
      • Der Nationaldemokratische Hochschulbund
    • Organisationsstruktur
      • Die Vertretung der NPD auf Kreis- und Landesebene
      • Satzung
      • Geschäftsstelle und Schulungszentrum
      • Der Landesverband West-Berlin
    • Presse und Propaganda
      • Die Deutschen Nachrichten
      • Der Deutsche Kurier
      • Die Deutsche Stimme
      • Sonstige Publikationen
      • Öffentlichkeitsarbeit
    • Finanzen
  • Schlußwort
  • Tabellen
  • Literaturverzeichnis
  • Personenregister
  • Abkürzungsverzeichnis

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 795 other followers