Hessischer AfD-Politiker hetzt gegen Juden

Der nordhessische AfD-Abgeordnete Gottfried Klasen hetzt im Internet gegen Juden. Erinnerungen an den baden-württembergischen AfD-Abgeordneten Wolfgang Gedeon werden wach. Am Antisemitismus scheiden sich in der AfD nicht nur die Geister. Die Stuttgarter Landtagsfraktion gespalten, der Bundesvorstand zerstritten, durch die Partei ein Riss: Am Umgang mit den antisemitischen Äußerungen des baden-württembergischen AfD-Abgeordneten Wolfgang Gedeon hat sich eindrucksvoll gezeigt, welche Sprengkraft diesem Thema für die rechtspopulistische Partei innewohnt. Die hessische AfD ist deshalb um eine klare Linie bemüht. „Wir sind der Meinung, dass wir jemanden wie Herrn Gedeon nicht in unseren Reihen dulden können“, sagte Landesvorsitzender Peter Münch der Frankfurter Rundschau. Darüber herrsche im Landesvorstand Einigkeit. „Juden infiltrieren Parteien“ Wer auch in der hessischen AfD jemanden wie Gedeon finden will, muss allerdings nicht lange suchen. Gottfried Klasen aus dem nordhessischen Zierenberg sitzt für die AfD im Kasseler Kreistag, war sogar kurzzeitig ihr Vize- Kreisvorsitzender – und macht aus seinem antisemitischen Weltbild kein Geheimnis. Für ihn hat der Zentralrat der Juden die „politische Meinungsbildungshoheit sowie die politische Kontrolle über Deutschland“. Er infiltriere alle Parteien, auch die AfD, um diese Kontrolle nicht zu verlieren. „Seine Fleischtöpfe muss man ja nun schließlich hüten, damit man sich auch in Zukunft üppig daraus bedienen kann.“ Das verkündete der 67-Jährige vor rund einem Monat via Facebook. Es ist nicht sein einziges einschlägiges Statement in dem sozialen Netzwerk.

via fr: Hessischer AfD-Politiker hetzt gegen Juden

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s