Prozess gegen Holocaust-Leugnerin Haverbeck verschoben

Verteidiger ist verunglückt – Neuer Termin wahrscheinlich im Herbst. Der für Montag angesetzte Prozess gegen die bereits mehrfach verurteilte 87-jährige Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho vor dem Amtsgericht in Verden wird verschoben. Der Verteidiger sei verunglückt, daher habe der Vorsitzende Richter Christoph Neelsen den Prozess vertagt, sagte eine Gerichtssprecherin. Einen neuen Termin gebe es möglicherweise Ende September oder Anfang Oktober. Haverbeck muss sich in Verden bei Bremen wegen Volksverhetzung verantworten. (…) In Verden wird die Zeitung „Stimme des Reiches” verlegt, in der Haverbeck Medienberichten zufolge ebenfalls den Holocaust in Abrede gestellt haben soll. Weitere Verfahren gegen sie stehen am 2. September in Detmold und am 11. Oktober in Bad Oeynhausen an, auch jeweils wegen Volksverhetzung. So soll sie in einem Brief an den Detmolder Bürgermeister behauptet haben, Auschwitz sei ein reines Arbeitslager und kein Vernichtungslager gewesen.

via lz: Prozess gegen Holocaust-Leugnerin Haverbeck verschoben

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s