“Schläge und Vergewaltigung” – Amnesty: Türkei foltert Häftlinge

Seit dem Putschversuch sind Tausende Türken in Gefängnissen verschwunden. Dort drohen ihn Misshandlungen und Folter, berichtet Amnesty International. Manche werden an “inoffiziellen Orten” wie in Ställen festgehalten.Amnesty International hat nach eigenen Angaben “glaubwürdige Hinweise” auf Misshandlungen und sogar Folter von festgenommenen Verdächtigen in der Türkei. Die Menschenrechtsorganisation forderte die Türkei auf, unabhängigen Beobachtern Zugang zu allen Einrichtungen zu gewähren, in denen die mehr als 13.000 Verdächtigen festgehalten würden.”Berichte von Misshandlungen inklusive Schlägen und Vergewaltigung in Polizeigewahrsam sind extrem alarmierend”, erklärte Europa-Direktor John Dalhuisen in einer Mitteilung. Die Regierung müsse diese “abscheulichen Praktiken” sofort stoppen. Amnesty kritisierte das am Samstag erlassene Dekret von Präsident Recep Tayyip Erdogan. Der erste Erlass unter dem am Donnerstag verhängten Ausnahmezustand erlaubt unter anderem, dass Behördenvertreter bei Treffen von Verdächtigen und Anwälten anwesend sein und diese in Ton- oder Videoaufnahmen aufnehmen dürfen. Dokumente, die zwischen Festgenommenen und Anwälten ausgetauscht werden, können beschlagnahmt werden. Amnesty bemängelte, damit werde das Recht auf ein faires Gerichtsverfahren unterlaufen. (…) Seit dem Putschversuch wurden in der Türkei nach Regierungsangaben mehr als 13.000 Menschen in Gewahrsam genommen, darunter gut 8800 Armeeangehörige, fast 1500 Polizisten und 2100 Richter und Staatsanwälte. Laut einem neuen Dekret sollen außerdem sämtliche Staatsbedienstete entlassen werden, die zu “Terrororganisationen” oder Gruppen gehören, welche “gegen die nationale Sicherheit handeln”.

via ntv: “Schläge und Vergewaltigung” – Amnesty: Türkei foltert Häftlinge

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s