Die Demos in Berlin Neonazis fahren nach Hause, Liebende feiern weiter

Das war der Demo-Samstag in Berlin: Rechtsextreme marschierten durchs Regierungsviertel und zeigten den Hitlergruß. Linke und Demokraten demonstrierten friedlich dagegen. Der “Zug der Liebe” feierte noch fröhlich in die Nacht hinein. Unser Liveblog zum Nachlesen. Liebende feiern weiter; Nazis fahren nach Hause vor 4 Stunden. Der Zug der Liebe ist immer noch unterwegs, inzwischen mit 15.000 Teilnehmern. Am S-Bahnhof Treptower Park soll es noch eine Abschlusskundgebung geben, danach wird noch im Club “Magdalena” weitergefeiert – für einen guten Zweck und natürlich für die Liebe. Der Aufmarsch der Neonazis löst sich bereits langsam auf, obwohl die Abschlusskundgebung noch läuft, berichtet unser Reporter Jörn Hasselmann. Viele Rechtsextreme laufen zum Hauptbahnhof, um zurück in ihre Heimatstädte zu fahren – nach Angaben szenekundiger Beamter kamen kaum Teilnehmer des Neonazi- und Hooligan-Aufmarsches aus Berlin. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen wollen die Rechten im November erneut protestieren. Wir beenden nach einem friedlichen Demo-Tag diesen Blog. Und wünschen weiterhin viel Liebe im Leben! (…) Der Umzug der Rechtsextremen zieht inzwischen am Bundeskanzleramt vorbei. Vereinzelt wird von Teilnehmern der Hitlergruß gezeigt, was die Polizei sofort zur Anzeige bringt. Zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten oder sonstiger Gewalt kam es bislang nicht. Die Polizei sprticht deshalb von einem “bisher störungsfreiuen Ablauf”.

via tagesspiegel: Die Demos in Berlin Neonazis fahren nach Hause, Liebende feiern weiter

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s