Polizei verhinderte Rechtsrock-Konzert in Niederbayern

75 potentielle Besucher waren am Samstag in den Landkreis Rottal-Inn gekommen. Es sollten drei Bands auftreten. Das Einzugsgebiet umfasste Südbayern und das nahe Österreich Mehrfach – so schreibt es die Polizei Niederbayern in einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung – musste dem Veranstalter und dem Wirt der Gaststätte in Gangkofen von Einsatzkräften klar gemacht werden, dass es an dem Sonnabend zu keinem Konzert kommen werde. Die Musiker mussten ihr Equipment wieder einpacken.
Das Konzert sollte auf Betreiben eines 34-jährigen aus Burgkirchen stattfinden. Eine Genehmigung hatte er nicht, für diese Ordnungswidrigkeit erwartet ihn nun eine Anzeige.
Einige Teilnehmer zogen zu einer anderen Gaststätte weiter. Auch hier sprach die Polizei mit den Inhabern, um eine Verlagerung der Musikveranstaltung zu verhindern. Nach Auskunft der Polizei Niederbayern plante der Verantwortliche mit drei Bands, zu denen die Polizei keine Angaben machte. Die Besucher kamen laut der festgestellten Kennzeichen aus dem südbayerischen Raum und angrenzenden Regionen Österreichs. Zur Grenze, etwa bei Burghausen, sind es von Gangkofen aus 40 Minuten mit dem PKW.

via endstation rechts bayern: Polizei verhinderte Rechtsrock-Konzert in Niederbayern

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s