“Dummer Populismus” – Heftiger Gegenwind für Steinbach nach Afghanistan-Tweet

Sollte Erika Steinbach besser für Donald Trump twittern? Das legen die jüngsten Aktivitäten der Frankfurter CDU-Politikerin zumindest aus Sicht anderer Bundestagsabgeordneter nahe. Steinbach hatte einen Angriff auf Touristen in Afghanistan kommentiert. Ein umstrittener Tweet der Menschenrechtsbeauftragten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erika Steinbach, ist im Bundestag auf massive Kritik gestoßen. Nachdem eine Gruppe ausländischer Abenteuertouristen in der afghanischen Provinz Herat mutmaßlich von Taliban-Kämpfern beschossen worden war, hatte die 72 Jahre alte Frankfurter Abgeordnete am Donnerstag auf Twitter geschrieben: “Donnerwetter, da kann man Urlaub machen? Dann können Migranten aus Afghanistan auch umgehend zurückgeschickt werden.” Der Gießener Bundestagsabgeordnete Tom Koenigs (Grüne) qualifizierte diese Äußerungen in der Saarbrücker Zeitung als “dummen Populismus” und fügte hinzu: “Frau Steinbach sollte bei Donald Trump anheuern.”

via hessenschau: “Dummer Populismus” – Heftiger Gegenwind für Steinbach nach Afghanistan-Tweet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s