Zensur bei Olympia – Ungarisches Fernsehen nennt Namen der Flüchtlingssportler nicht

Für das staatliche ungarische Fernsehen ist das zehnköpfige Flüchtlingsteam, das in Rio de Janeiro erstmals bei Olympischen Spielen antritt, so gut wie Luft. Als die 18-jährige Schwimmerin Yusra Mardini aus Syrien ihren Vorlauf über 100 Meter Schmetterling gewann, berichtete MTV zwar live. Der Reporter nannte aber ihren Namen nicht. Nicht einmal, als sie als Siegerin anschlug. Auch ihren besonderen Status verschwieg er. Das Flüchtlingsteam besteht aus Sportlern, die wie Yusra vor Krieg und humanitären Katastrophen aus ihrer Heimat fliehen mussten. Unter dem rechts-konservativen Ministerpräsidenten Viktor Orban verfolgt Ungarn eine Politik der Abschottung gegenüber Flüchtlingen. Staatliche Medien-Kampagnen diffamieren Asylsuchende als Wirtschaftsflüchtlinge und potenzielle Terroristen. Am 2. Oktober sollen die Ungarn bei einem von Orban initiierten Referendum die Flüchtlingsverteilungsquoten der EU ablehnen. Oppositionelle Medien in Budapest bezeichneten das Verschweigen von Mardinis Namen und Status als Zensur.

via rp online: Zensur bei Olympia – Ungarisches Fernsehen nennt Namen der Flüchtlingssportler nicht

siehe auch: Schwimmerin Yusra Mardini Olympia-Eklat: Ungarns Staatsfernsehen verschweigt Sieg von Flüchtlings-Mädchen. Für das staatliche ungarische FernsehenJetzt Elgato EyeTV Mobile Lightning kaufen! ist das zehnköpfige Flüchtlingsteam, das in Rio de Janeiro erstmals bei Olympischen Spielen antritt, so gut wie Luft. Als die 18-jährige Schwimmerin Yusra Mardini aus Syrien ihren Vorlauf über 100 Meter Schmetterling gewann, berichtete MTV zwar live. Der Reporter nannte aber ihren Namen nicht. Nicht einmal, als sie als Siegerin anschlug. Auch ihren besonderen Status verschwieg er. Das Flüchtlingsteam besteht aus Sportlern, die wie Yusra vor Krieg und humanitären Katastrophen aus ihrer Heimat fliehen mussten.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s