Mietwagen rast in KZ-Denkmal am Columbiadamm

Ein Mann verursachte einen spektakulären Unfall. Er fuhr zu schnell und ohne Fahrerlaubnis. Am Dienstagabend um 23.40 Uhr ist auf dem Columbiadamm ein Mietwagen auf ein KZ-Mahnmal geprallt, wie die Polizei bestätigte. Zeugen berichten, dass der BMW der Carsharing Firma “DriveNow” mit überhöhter Geschwindigkeit auf dem Columbiadamm vom Platz der Luftbrücke in Richtung Flughafenstraße unterwegs war und dann plötzlich von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte ungebremst auf das am Straßenrand aufgestellte KZ-Mahnmal.

via tagesspiegel: Mietwagen rast in KZ-Denkmal am Columbiadamm

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s