Afghane (14) auf Schulhof attackiert und beschimpft

Nach einem rabiaten fremdenfeindlichen Angriff auf einem Schulhof in Kölleda (Kreis Sömmerda) ermittelt die Polizei. Wie eine Sprecherin am Freitag mitteilte, war ein Mann am Vortag auf das Gelände einer Regelschule eingedrungen und hatte dort einen 14-Jährigen aus Afghanistan attackiert. Er schlug den Teenager gegen den Kopf und würgte ihn. Zudem soll er den Jungen, der mit leichten Verletzungen davonkam, ausländerfeindlich beschimpft haben

via thüringen 24: Afghane (14) auf Schulhof attackiert und beschimpft

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s