Forscher stellen Inhalte von Whatsapp und Signal wieder her

Mit Hilfe einer App sollen Strafverfolgungsbehörden Inhalte von Messenger-Apps zurückholen können. Betroffen sind auch Whatsapp, Signal, Telegram sowie der Facebook-Messenger. Ein Forscherteam von der Purdue-Universität hat auf der Usenix-Sicherheitskonferenz eine Software vorgestellt, die es Strafverfolgungsbehörden ermöglichen soll, Inhalte von Messenger-Apps wie Whatsapp, Telegram oder Signal wiederherzustellen, auch wenn der Nutzer sich zuvor ausgeloggt hat. Die Fähigkeiten der Software namens Retrospect demonstrieren sie in einem Video. Es gibt ein theoretisches Paper [PDF] dazu, außerdem hat The Register darüber berichtet.

via golem: Forscher stellen Inhalte von Whatsapp und Signal wieder her

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s