BKA: Fast 9000 Flüchtlingskinder verschwunden

Die Zahl der vermisst gemeldeten minderjährigen Flüchtlinge hat sich sei Jahresbeginn fast verdoppelt. Wie können in einem Land wie Deutschland tausende Kinder einfach verschwinden? Viele sind vermutlich einfach weiter gereist, zu Verwandten, Bekannten, oder auch ins europäische Ausland – aber was ist mit den anderen? Am 1. Juli waren 8991 unbegleitete Flüchtlingskinder und Jugendliche als vermisst gemeldet, teilte das Bundeskriminalamt (BKA) auf Anfrage der “Neuen Osnabrücker Zeitung” mit. Das sind schon mehr als im Gesamtjahr 2015 und fast doppelt so viele wie noch zu Jahresbeginn, als 4.749 geflüchtete Minderjährige als vermisst galten. Der größte Teil der Verschwundenen waren demnach Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren (8046 Personen). Mit 867 war aber auch die Zahl der vermissten Kinder unter 13 Jahren erschreckend hoch. Hinzu kamen laut BKA 78 Personen über 18 Jahren. Mit Blick auf den Anstieg der Zahlen verwies das Amt auf den massiven Flüchtlingszustrom seit Mitte vergangenen Jahres, in dem auch sehr viele unbegleitete Kinder und Jugendliche nach Deutschland gereist seien. Die meisten Fälle seien harmlos und hätten keinen kriminellen Hintergrund.

via dw: BKA: Fast 9000 Flüchtlingskinder verschwunden

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s