Flüchtlinge angeklagt „Arriba“: Krasse Wendung im Missbrauchs-Prozess – #schauhin

Der Fall schockierte, schlug bundesweit Wellen: Zwei Flüchtlinge sollen sich im „Arriba“-Spaßbad in Norderstedt an zwei Mädchen vergangen haben. Doch im Prozess gab es nun eine überraschende Wendung. Erster Verhandlungstag – und schon ein Paukenschlag im Norderstedter Amtsgericht: Richterin Claudia Naumann hob die Haftbefehle gegen die beiden Beschuldigten „mangels dringenden Tatverdachts“ auf, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. Stattdessen liegt der Fokus nun auf einem der angeblichen Opfer. Das 14-jährige Mädchen hatte angegeben, sie und ihre 18-jährige Freundin seien im Februar von den Männern missbraucht worden. Die Vorwürfe waren schwer: Die Angeklagten, zwei Flüchtlinge aus Afghanistan (34 und 14 Jahre alt), sollen einem der Mädchen die Beine auseinandergedrückt und mit den Fingern in sie eingedrungen sein. (…) Der Anwalt des 34-Jährigen, Jacob Schwieger, warf der Staatsanwaltschaft nun vor, dem Gericht eine „offensichtlich lügende Zeugin“ vorzuführen. Denn: Die 14-Jährige habe bereits sechs Anzeigen gegen andere Männer erstattet – alle nach dem selben Muster. Bei keinem dieser Fälle habe sich der Verdacht erhärtet. Und: Fall Nummer sechs habe die Staatsanwaltschaft dem Gericht sogar zunächst vorenthalten. Ein Vorgang, über den die Verteidiger sehr wütend waren. Eine ärztliche Untersuchung habe das Mädchen nach der angeblichen Tat im „Arriba“ abgelehnt, angeblich wegen Schmerzen. Bei ihrer Befragung, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand, soll die 14-Jährige mehrfach den Gerichtssaal verlassen haben. Die Vernehmung musste abgebrochen werden. Laut Gerichtssprecher stufte die psychologische Sachverständige die Aussage des Mädchens als „nicht belastbar“ ein.

via mopo: Flüchtlinge angeklagt „Arriba“: Krasse Wendung im Missbrauchs-Prozess

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s