Narrative und Motive: Flüchtlinge als »Invasoren«, »Kriminelle«, »Kulturlose«, »übergriffige Fremde« und »Schmarotzer«

Hinter dem Begriff »Migrationswaffe« versteckt sich die Annahme, dass Staaten oder Gruppen bewusst Krisen auslösen, um Migrationsbewegungen zu initiieren und damit vermeintlich feindlichen Staaten oder Gesellschaften zu schaden. Dies kann in Form von ökonomischen oder kriegerischen Destabilisierungen von Staaten oder Regionen erfolgen oder auch durch die Beförderung von Flüchtlingen in andere Regionen und Staaten, indem sie etwa nicht an der Überquerung von Staatsgrenzen in andere Staaten gehindert werden.
Rechtspopulisten und Rechtsextreme nutzen den Begriff, um einen angeblichen Kriegseinsatz gegen »die Deutschen« zu konstruieren. Gleichzeitig wird die Angst geschürt, bei den zumeist jungen Männern, die aus den Krisenregionen fliehen, würde es sich um Terroristen oder verdeckte feindliche Kämpfer handeln. Ihnen wird zum einen unterstellt, eine rassistisch und kulturalistisch konstruierte deutsche Nation durch den Nachzug ihrer Familien, die Geburt von Kindern und die Ausnutzung deutscher Sozialsysteme in die Knie zu zwingen. Zum anderen sollen auch Terroranschläge und Gewalt zu ihrem Instrumentarium zählen.  Dabei werden die Flüchtlinge als radikale, fundamentalistische Muslime und Muslimas gedeutet, die Deutschland bzw. Europa »islamisieren« wollen. Die Hetze und Ablehnung gegenüber Flüchtlingen ist daher stark mit antimuslimischen Ressentiments verknüpft. Der Kampf gegen die angeblich drohende Islamisierung ist ein zentrales verbindendes Motiv aller neuen rechten Bewegungen von der Identitären Bewegung über die German Defense League, PEGIDA und AfD bis hin zu NPD, Der III. Weg und Die Rechte. Der Islam wird dabei als mit einer deutschen bzw. europäischen Kultur unvereinbar erklärt und zum ideologischen Hauptfeind erkoren.

via endstation rechts: Narrative und Motive: Flüchtlinge als »Invasoren«, »Kriminelle«, »Kulturlose«, »übergriffige Fremde« und »Schmarotzer«

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s