Rassisten verletzen Frau bei Angriff schwer

68-Jährige wurde vom Fahrrad gestoßen und beschimpft – Laut Polizei handelt es sich bei Tat um Einzelfall Eine Gruppe Unbekannter hat am vergangenen Dienstag eine 68-jährige Frau mit dunkler Hautfarbe angegriffen und rassistisch beleidigt. Die Frau hat den Vorfall am Freitag bei der Lindauer Polizei angezeigt. Die Beamten suchen jetzt nach Zeugen.
Laut Polizeibericht fuhr die 68-jährige Frau mit dunkler Hautfarbe mit ihrem Fahrrad gegen 12.30 Uhr den Bleicheweg in Richtung Insel. Auf dem Geh- und Radweg kurz vor der Gärtnerei gingen vier Personen mit einem Hund. Als die Radfahrerin nicht vorbeikam, sprach sie die Leute an und bat darum, vorbeifahren zu dürfen. Daraufhin ging zunächst ein Mädchen zur Seite. Als die Radlerin dann durch die entstandene Lücke fahren wollte, drehte sich eine Frau aus der Gruppe um und stieß sie vom Fahrrad. Die Frau stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen im Gesicht zu. Anschließend wurde die verletzt am Boden liegende Frau von der Täterin und einem Mann beschimpft und rassistisch beleidigt. Polizei: Gruppe war möglicherweise eine Familie Die Gruppe, laut Polizei möglicherweise eine Familie, bestand aus vier Personen. Dabei war ein etwa 50-jähriger Mann, etwa 184 Zentimeter groß, mit graumelierten kurzen Haaren, die Frau und Täterin war etwa 168 Zentimeter groß und schlank. Von den beiden jüngeren Mädchen war eine etwa 170 Zentimeter groß und schlank, die andere kleiner und korpulent. Sie führten einen Hund, wahrscheinlich einen schwarzen Collie, mit sich

via schwaebische: Rassisten verletzen Frau bei Angriff schwer

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s