Hamburger NPD-Verein aufgelöst

Der NPD-Tarnverein „Pro Hamburg“ um den ehemaligen NPD-Funktionär Steffen Holthusen (Jg. 1976) hat sich nach sechsjährigem Bestehen aufgelöst. Gegründet worden war der Verein „Pro Hamburg“ im September 2010 im Hamburger Stadtteil Bramfeld. Vorsitzender war Jan Zimmermann (Jg. 1977) aus Hamburg-Fischbek, sein Stellvertreter der Student Raphael Niemann (Jg. 1989) aus Bahrenfeld. Auch der einstige Bundesvorsitzende der NPD-Jugendorganisation Junge Nationaldemokraten (1983-1987) Hermann Lehmann war Vereinsmitglied. Der wegen Körperverletzung verurteilte NPD-Aktivist Jan Steffen Holthusen, bei dem die Gründungsversammlung stattfand, fungierte als Schatzmeister. Der langjährige NPD-Funktionär Torben Klebe wurde ebenfalls als „Pro Hamburg“-Mitglied gelistet.

via bnr: Hamburger NPD-Verein aufgelöst

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s