DR-Kurzschulung mit „Mein Kampf“

Das von der Neonazi-Partei „Die Rechte“ (DR) angekündigte „1. Seminar-Wochenende“ fand nur in abgespeckter Version statt – und auch nicht „im Großraum Coburg“, wie eigentlich geplant, sondern in Dortmund. Mit zweieinhalb Tagen brauner Schulung (bnr.de berichtete) waren Partei und/oder Anhänger offenbar überfordert. Das Programm wurde auf einen Tag eingedampft und ins Ruhrgebiet verlegt. Parteioffiziell hieß es, das ursprüngliche Konzept habe sich „für die meisten Interessenten als zeitlich und finanziell zu aufwendig“ erwiesen. (…) Auftreten konnte als bekanntester Gast hingegen der US-kroatische Rechtsextremist Tomislav Sunic mit gleich zwei Vorträgen. Mit von der Partie war auch Ex-NPD-Vordenker Jürgen Schwab (…) Trotz des zusammengestrichenen Programms blieb ein Beitrag auf der Tagesordnung, der beim Publikum auf „reges Interesse“ stieß, wie „Die Rechte“ in ihrem Veranstaltungsbericht hervorhob: „,Mein Kampf’ – neu gelesen“

via bnr: DR-Kurzschulung mit „Mein Kampf“

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s