Schweiz liefert V-Mann »Primus« nicht aus

Schlüsselfigur zur Aufklärung der NSU-Morde Ralf Marschner wird nicht an Deutschland übergeben Die Schweiz liefert Ralf Marschner nicht an Deutschland aus. Marschner, der unter anderem vom Bundesamt für Verfassungsschutz als V-Mann »Primus« geführt wurde, lebt seit Jahren in der Schweiz und gilt als eine Schlüsselfigur zur Aufklärung der NSU-Morde. Er lebte wie die untergetauchten mutmaßlichen Rechtsterroristen Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe im sächsischen Zwickau. Zeugen behaupten, er habe Mundlos und Zschäpe sogar Jobs in seinen Unternehmen angeboten. Ein Sprecher des Schweizer Bundesamtes für Justiz (BJ) bestätigte, dass man die ablehnende Entscheidung am Freitag bereits dem zuständigen Sächsischen Staatsministerium für Justiz übermittelt habe.

via nd: Schweiz liefert V-Mann »Primus« nicht aus

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s