Mutmaßlicher Übergriff im #Mauerpark – Dynamo-Fans sollen Kameruner verletzt haben – #schauhin

Der Staatsschutz ermittelt gegen Anhänger des BFC Dynamo. Sie sollen einen Mann aus Kamerun rassistisch beleidigt und schwer verletzt haben. Fast zwei Wochen soll der rassistische Übergriff zurückliegen – aber erst jetzt wurde bekannt, dass der Staatsschutz ermittelt. Im Fokus: Anhänger des BFC Dynamo. Ein Mann aus Kamerun gab an, am 3. September von Fans des BFC Dynamo am Eingang des Mauerparks angegriffen worden zu sein. Er sei durch eine Glasflasche schwer im Gesicht verletzt und zehn Tage lang stationär behandelt worden. Eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung läuft bereits seit dem 4. September, ob der Angriff einen fremdenfeindlichen Hintergrund hat, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

via tagesspiegel: Mutmaßlicher Übergriff im Mauerpark Dynamo-Fans sollen Kameruner verletzt haben

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s