19-Jährige erfand nach Sex mit zwei Männern Vergewaltigung

Eine 19-Jährige gab vor der Polizei an, brutalst von zwei ausländischen Männern am 2. Juli am Bahnhof Bruckneudorf vergewaltigt worden zu sein. Die Geschichte verteilte sich sofort im Internet, Hunderte nutzten sie, um gegen Flüchtlinge mobil zu machen. Nun stellt die Polizei klar: Es handelt sich tatsächlich nur um eine Geschichte – die die junge Frau erfunden hatte, als sie auf ihre Mutter traf. Die 19-Jährige fuhr an diesem Samstagabend von einem aus Wien kommenden Zug nach Bruckneudorf. Ihre Version: Sie habe zwei ausländische Männer schon bei der Fahrt misstrauisch gemustert. Als sie am Bahnhof Bruck ausstieg, sei sie am Rucksack gepackt und in ein Gebüsch gezerrt worden. Abwechselnd sei sie daraufhin von einem Mann festgehalten und vom anderen vergewaltigt worden. Seitdem ermittelte die Polizei auf Hochtouren, stieß aber auf Ungereimtheiten. Nach neuerlichen Befragungen gestand die Frau einen ganz anderen Ablauf. Schon im Zug hatte sie sich mit den Männern angefreundet und fühlte sich von deren Komplimenten geschmeichelt. In Bruckneudorf stiegen alle drei Personen aus – und hatten in einem Busch beim Bahnhof einvernehmlichen Sex. Danach tauschten die Frau und die Männer ihre Handynummern aus und vereinbarten ein weiteres Treffen – eines der Details, das die Vorwürfe der 19-Jährigen zusammenbrechen ließen.

via heute.at: 19-Jährige erfand nach Sex mit zwei Männern Vergewaltigung

siehe auch: 19- Jährige erfand Vergewaltigung nach Zugfahrt. Für einen Riesenwirbel und verständliche Aufregung sorgte eine junge Frau: Nach einer Zugfahrt erstattete die 19- Jährige nämlich bei der Polizei Anzeige, wonach sie neben der Bahnhofstation in Bruck an der Leitha von “zwei Südländern vergewaltigt worden sei”. Ermittlungen der Kriminalisten ergaben: “Sexüberfall erfunden!” Zugetragen hat sich die bittertragische “Vortäuschung einer strafbaren Handlung”, wie es seitens der Polizei dezitiert heißt, bereits am 2. Juli. Damals wurde das Mädchen von seiner Mutter mit dem Auto abgeholt. Offenbar weil sich die junge Frau verspätet hatte, tischte sie ihrer Mutter die Lügengeschichte von der Vergewaltigung auf.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s