Staatsanwalt fordert Freispruch für Berlusconi

Bei Berufungsprozess wegen Bestechung von Senator. Bei einem Berufungsprozess in Neapel hat die Staatsanwaltschaft den Freispruch für den ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi vom Vorwurf der Bestechung eines Senators wegen Verjährung beantragt. Die Verantwortung Berlusconis bei der Bestechung des Senators sei unbestreitbar auch wenn das Vergeben verjährt sei, betonte die Staatsanwältin Simona Di Monte.  In erster Instanz war Berlusconi im Juli 2015 zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der frühere Zeitungsinhaber Valter Lavitola, der den Deal eingefädelt haben soll, wurde ebenfalls zu drei Jahren Haft verurteilt. Auch für ihn forderte Staatsanwältin Di Monte beim Berufungsprozess den Freispruch wegen Verjährung. Das Verfahren wird am 18. Oktober fortgesetzt. Mit einem Urteil wird bis Ende dieses Jahres gerechnet.

via standard; Staatsanwalt fordert Freispruch für Berlusconi

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s