„Zimmer frei“ in der Neonazi-Schaltzentrale: Wegbegleiter kehren Brück den Rücken – Weiteres Urteil rechtskräftig

„Zimmer frei“ heißt es immer häufiger in der Emscherstraße 2: Mittlerweile sind schon zwei wichtige „Aktivposten“ der heimischen Neonazi-Szene aus dem Haus von „Die Rechte“-Ratsherr Michael Brück quasi in einer „Nacht-und-Nebel-Aktion“ ausgezogen.
Zwölfte Verurteilung gegen den Neonazi-Aktivisten Lukas B. ist rechtskräftig Am Freitag hätte es vor dem Landgericht ein Wiedersehen geben sollen, weil es dort eine Berufungsverhandlung zum sogenannten „Rathaussturm“ geben sollte. Doch Lukas B. (27)  – er ist vor vier Monaten nach Unterschleißheim gezogen und seitdem in Bayern in der Neonazi-Szene und im AfD-Umfeld aktiv – hat überraschend seine Berufung zurückziehen lassen. Seine 12. Verurteilung ist damit rechtskräftig. Wegen eines gezielten Faustschlags gegen die Piraten-Vorsitzende und Ratsfrau Nadja Reigl am Kommunalwahlabend am 25. Mai 2014 vor dem Rathaus ist er im August 2015 vom Amtsgericht Dortmund zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen von je 30 Euro sowie der Zahlung von 350 Euro Schmerzensgeld verurteilt worden. Durch die Rückname der Berufung ist diese nun rechtskräftig. Es war bereits die zwölfte (!) Verurteilung, die der 27-Jährige in den vergangenen acht Jahren kassiert hat – darunter wegen gefährlicher Körperverletzung, schwerem und mehrfachem Diebstahl, mehrfacher Leistungserschleichung, Hausfriedensbruchs, Beleidigung und Verstößen gegen das Versammlungsgesetz.

via nordstadtblogger: „Zimmer frei“ in der Neonazi-Schaltzentrale: Wegbegleiter kehren Brück den Rücken – Weiteres Urteil rechtskräftig

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s