2014

wie jedes Jahr – dieser Blog ist moderiert. Wir geben nicht jeden Kommentar frei, und ausgewählte braune Kommentare werden sich kommentiert hier wiederfinden.

Same procedure as… this is a moderated blog. We won’t accept every comment, and examples of nazi shit will be posted here (commented, of course).


Pünktlich am 1.Dezember (und damit nur eine Woche nach dem Erscheinen des Beitrages) fühlte sich ein offensichtlich Betroffener der Neonazi-Gruppe SaGeSa bemüßigt, unter seinem Wunschnamen “Karl Marx” einen längeren Beitrag zum Artikel: “Flop für #HoGeSa -Abklatsch im Saarland – #nohogesa #sagesa” zu hinterlassen. Da wir wissen, dass sich der braune mann im Rahmen seiner Möglichkeiten redlich bemührt hat, übernehmen wir den Beitrag ungekürzt und unverändert. Warum allerdings jemand, der so offensichtlich Probleme mit der korrekten Schreibweise einer Kultursprache hat, sich an “rechtschreibfehler” stört, bleibt unklar – zumal es sich dabei erkennbar um Zitate handelt, und die evtl. vom hier schreibenden Neonazi selbst. Die Artikulations(un)fähigkeit deutet darauf hin…

“Danke lieber Genosse für die Schilderung des Geschehens aus deiner Sicht und das du diese LSD-Erfahrung in einen wertlosen Beitrag voller rechtschreibfehler verpackt hast. Auch deine Genossen der “Nie wieder Deutschland Marktschreier-Fraktion” und sonstige IP-Antifanten sollten darüber informiert werden was passiert, wenn man “die Ärzte” zusammen mit Klebstoff konsumiert. Falls du dadurch echt unter halluzinogenen Hitlergrüßen und 50 besoffenen Nazis leiden solltest dann rate ich dir in Zukunft nur noch Klebstoff der Marke “Pritt” zu konsumieren. Denn durch das schöne schwarz weiß rote Desing werden dein Körper und Geist entnazifiziert und die Hitlergrüße verschwinden. Wenn dadurch aber leider immer noch keine Besserung des Geisteszustandes wahrnehmen solltest möchte ich mich entschuldigen und teile dir mit das dich keine Schuld trifft. Du kannst nix dafür das deine Eltern Geschwister sind!”

O – btw: wir haben hier eine heiße Wette um deinen Namen laufen. Also, Sascha, ein Lied aus 1992 extra für dich:


Kurz und knackig versuchte es “Böhnhard am 1.10. mit “ihr wixer”. Nach wie vor rätseln wir, ob er uns mit Burschenschaftern, Filmschauspielern, Schuhputzenden oder was auch immer verwechselt – oder ob es eine Freud’sche Fehlleistung war, nachdem er sich im Spiegel gesehen hat. Beeindruckt hat uns aber die fast Szene-typische IP-Adresse… LoL


Auf Twitter äzte Sebastian Nobile (patriot_GER) auf den Beitrag: „Ein Hexenprozess ist fairer gewesen.“ Ein Interview mit Josef S.: “lol Ein Hexenprozess :-D Geht es noch erbärmlicher&unwürdiger? Erst gewalttätig werden und dann wird gejammert. Lachhaft!” Aber mal im Ernst – an jemanden, der auf seinem Blog Spinner wie Jürgen Elsässer oder PI verlinkt, noch weitere Energie für eine Replik zu verwenden, wäre Perlen vor die Sau geworfen!

Na gut – aber wenn er darum bettelt….

tw1

Und natürlich melden sich hier auch gleich die Auschwitzleugner zu Wort: Ein Marko ‏@Wahr_Sager schreibt: “@dokmz Jammern auf höchstem Niveau. In der BRD werden Menschen als Meinungsverbrecher für JAHRE eingebuchtet, und keiner sagt was!“.  Es kann nur eine Antwort geben: “@Wahr_Sager Warum sollte auch jemand nicht mental Desorientiertes über Auschwitzleugner ein einziges Wort verlieren???? Jedes wäre zuviel…


Den Hinweis auf den Film: “Nackte Angst – Russische Jagd auf Schwule” und den Teaser über die Gewalt gegen Homosexuelle in Russland (http://bit.ly/1mgPM7B) animierte “All@t” am 28.Mai dazu, über sein Twitter-account mit Wenigstens eine gute Nachricht aus Russland !!!!” zu hetzen. Wer dazu seine Meinung sagen will oder sich direkt darauf beziehen will: http://bit.ly/1l5oL9i


Sebastian Nobile versuchte als Sebastian7909 über sein Twitter-Profil die gewalttätigen Übergriffen des SA-Sturms SS-Siggi in der Wahlnacht umzulügen und verlinkte nach dem Kommentar: “@netzgegennazis , @dokmz und @zeitonline : Linksextreme Netzwerke verbreiten die Lüge, Leitmedien übernehmen sie” auf die braune Gülleschleuder dortmundecho. Nach seinen Angaben auf Twitter ist der bekennende Islamhasser, Stürzenberger-Umarmer und auch sonst eher seltsamer Zeit”genosse” emand, der für sich “Christentum, Patriotismus, Wahrheit, Freiheit und Recht: Als Politaktivist auf der Suche nach der Zukunft Deutschlands und Europas!” in Anspruch nimmt. Naja -deine Zukunft endete 1945….


Ein weiterer Aluhut: Am 10.Mai hat uns Wolfwal (ebenfalls: t-online-Adresse) heimgesucht und folgenden Auswurf hinterlassen: “‘melerz’ beweist damit sein/ihr komplettes Unwissen über die Leute, die auf die Montagsmahnwachen gehen. Dort ist eine bunte Mischung von allen möglichen Leuten, die sich selbst nicht mehr unbedingt nur links, rechts, oben, unten oder in der Mittes sehen. So langsam müsste das doch auch der letzte Dummkopf begriffen haben. Ja, Elsässer hat auch Ansichten, die nicht jedem passen. Er hat aber auch andere Ansichten. Übrigens, auch CDU-Anhänger sind nicht mit Frau Merkel in jedem Punkt einigt. Und auch mit meinem Lebenspartner bin ich seit 22 Jahren nicht immer einer Meinung. Ich finde es ehr umgekehrt schlimm, das Parteiräson in Abstimmungen im Bundestag vor der persönlichen Einstellung der Abgeordneten rangieren. Was ist das für eine eigenartige Meinungsbildung?” Tja – wir fragen uns auch, was die Wahnmachen für eine komische Meinungsbildung sein wollen, wenn da Faschisten, Antisemiten und Durchgeknallte hofiert werden. Aber wahrscheinlich weiß das die Fru von Wolfwal besser – wir könnten übrigens den Kontakt zu einem gten Scheidungsanwalt… nur mal so vorsorglich. WEgen der Meinungsbildung – das Leben hat je mehr zu bieten wie irre Verschwörungsfanatiker….


Stri Lle (FB-Profil auf Nachfrage…) fand am 28.04. unsere kleine ZUsammenstellung “frei.wild.nicht.“, scheint aber gänzlich Spaßbefreit und von einem von uns nicht geteilten Musikgeschmack geplagt: “..übel das ihr euch nicht schämt.. wo ich mich frage wenn ihr eh alles..jeden und nur euch nur selbst leider nicht scheisse findet.. warum verpisst IHR euch nicht von HIER ?!!!! wie wahrheit lässt sich nicht leugnen das war schon bei den ONKELZ so und wird sich bei FREI.WILD nicht ändern..!” – wir rätseln immer noch, von wo wir uns “verpissen” sollen. Von unserem Blog (warum?), aus Italien (F.W. ist eine italienische Band), aus Deutschland (mehr Platz für braune Deppen) – so viele offene Fragen…. Wir halten schon mal fest: für Stri Lle haben wir, auch wenn es nicht unbedingt unser Musikgeschmack ist, erst mal Tic Tac Toe gehört (findest du bei YT; watch?v=P7HyGa2YFg4). Und zu f.w. und ihren Dumpfbacken-Fans haben wir eine klare Meinung:


Am 22.April meldete sich die Aluhut-Fraktion – auf den Artikel: “#Attac warnt vor rechten #Montagsdemonstrationen – Neurechte Bewegung orientiert sich an NSDAP-Forderungen” reagierte ein Wahnmachen-Anhänger unter der Mailadresse zdenek.kedroutek bei ymail unter anderem mit: “Ihr seid echt krank und offenbar auch nur gestellte Opposition, die nur dem Zweck dient, das bestehende System aus weltweiten Kriegen und simuliertem Terror, Hass und Militärdoktrin am Laufen zu halten. Ihr beleidigt und diffamiert Menschen, die weder mit “Links” oder “Rechts” irgendetwas zu tun haben (wollen). Ich absoluter Antikommunist und Antinazi. Ich verachte jede Form der Diktatur – und auch der üblen Diffamierung. Es hat sich eingebürgert, Menschen, die andere Vorstellungen von einer gerechten Welt, ohne zigtausende Hungertote täglich, ohne US-Militär in über Dreiviertel aller Länder der Erde, ohne Hasstiraden gegen Russland und andere, offenbar noch unabhängige Länder, gegen inszenierte „Rebellionen“ und bezahlte „Aufstände“, ohne Schüren von Bürgerkriegen und Destabilisierung von ganzen Kontinenten sind, als „Verschwörungstheoretiker“, „Rechte“ oder einfach nur als „Verrückte“ hinzustellen. Verrückt sind andere – all diejenigen, die an der bestehenden Gesellschaftsstruktur festhalten und diese verteidigen. Sie verteidigen eine kleine Junta, die an ein paar ausgewählten Orten dieser Welt sitzt und über die sieben Milliarden Trottel lacht, die sie täglich mit Krieg, Angst, Terror und geistiger Verdummung in Atem hält, sie verteidigen den „militärisch-industriellen Komplex“, vor dem Präsident Eisenhower gewarnt hat, die „geheime Verschwörung“, von der Kennedy vor seinem Tod sprach und vom Kreditsystem, für dessen Unterstützung Woodrow Wilson sich letzten Endes entschuldigt hat” – wir halten es da mit klaren Ansagen: Wer mit Nazis Seit an Seit schreitet, macht sie hoffähig und ist ein Steigbügelhalter des Faschismus. Mehr muss zum Thema Wahnmachen auch nicht gesagt werden…


Ein “thomas kiss” (kisstho mit t-online-Mailadresse) fühlte sich Anfang Februar vom Beitrag: “Judenfeindlichkeit in Ungarn: Skandalwelle im Holocaust-Gedenkjahr” zum Auswurf “holocaustindustrie blüht !” animiert. Bei dem ein oder anderen Thomas blüht es nach Auffassung verschiedener Lesenden unseres Blogs auch – vor allem die mentale Desorientierung…


3 thoughts on “2014

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s